Gesellenfreisprechfeier


am 11. Oktober 2013 im Bürgersaal Stadtbergen

Am Abend des 11.10.2013 war es soweit, die Zeit des Lernens und der Prüfungen war vorbei, nun durfte gefeiert werden. Auf der Freisprechfeier der Bauinnung Augsburg Elias-Holl wurden 41 Gesellen und eine Gesellin aus den Berufen Maurer, Fliesenleger und Stuckateur vom Obermeister Joachim Puhle offiziell freigesprochen. Der Geschäftsführer der Bauinnung Augsburg Elias-Holl Dr. Michael Kögl und Obermeister Puhle überreichten feierlich die Gesellenbriefe. Ganz besonders beglückwünscht wurde die einzige weibliche Absolventin Christina Rohrer, die ihren Gesellenbrief im männerdominierten Maurerhandwerk entgegen nehmen durfte und die Ausbildung als Grundlage für ein anschließendes Studium absolviert hat.

Die meisten Gesellen brachten ihre Familie und Freunde mit in den Bürgersaal der Stadt Stadtbergen. Aber auch Schulleitung und Lehrer der Berufsschulen sowie die Ausbilder des Ausbildungszentrums Bau der Bauinnung Augsburg haben sich versammelt, um den Gesellen zu gratulieren. Herr Hans-Peter Rauch, Vizepräsident der Handwerkskammer für Schwaben, überbrachte Glückwünsche im Namen der Handwerkskammer.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Bildergalerie

Leitet Herunterladen der Datei einArtikel ansehen

 

BAUINNUNG AUGSBURG
ELIAS HOLL

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 0
Telefax 0821 346 94 30
info@bauinnung-augsburg.de

Ausbildungszentrum der
Bauinnung Augsburg Elias-Holl

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 90
Telefax 0821 346 94 94
info@abz-augsburg.de