Expertenrat aus erster Hand - 14.10.2012, 9 bis 17 Uhr


Bei der 2. Bauherrenmesse 2012 der Bauinnung Augsburg lösen Experten Ihr Problem – kompetent, neutral und ohne dass Kosten entstehen

Kennen Sie dieses Gefühl? Sie wollen oder müssen an Ihrer Immobilie etwas verändern und beginnen sich zu informieren. Und plötzlich finden Sie sich in einem Dschungel von Angeboten und Tipps wieder. Die Werbung preist einen Artikel an, von dem rät Ihr Nachbar aber völlig  hab. Nachforschen im Internet macht die Sache auch nicht einfacher, denn auf den Plattformen wird meist sehr kontrovers diskutiert. Ob die Toplösung, die dort angepriesen wird, dann aber auch für Sie passt? Jetzt sind Experten gefragt, die langjährige Erfahrung in Baufragen haben.

Fachleute geben wertvolle Tipps – das rechnet sich

Joachim Puhle, Obermeister der Bauinnung Augsburg kennt solche Fälle nur zu gut: „Wir hören von Kunden häufig, dass sie an Ihrem Haus z. B. energetische Sanierungen vornehmen möchten und sich bereits erkundigt haben. Doch die Fülle der möglichen Informationen stiftet oft mehr Verwirrung als sie Klarheit schafft.“ Genau vor diesem Hintergrund hat sich die Bauinnung Augsburg Elias Holl entschlossen, im ihrem Ausbildungszentrum Baugewerbe (ABZ) in Augsburg die 2. Bauherrenmesse zu veranstalten. Einen ganzen Tag lang werden durch namhafte Hersteller praktische Vorführungen gezeigt, die gleichzeitig von kompetenten Unternehmern und Baufachleuten persönlich begleitet werden. Wer hierher kommt kann sich umfassend informieren – seine spezifischen Fragen stellen und kennt dann auch einen kompetenten Ansprechpartner direkt vor seiner Haustüre.

Zusehen und gleichzeitig beraten werden

So kann beispielsweise bei einem Fensterwechsel oder bei der Sanierung eines bestehenden Rolladenkastens  den Fachleuten über die Schulter geblickt werden. Ebenso wird der nachträgliche Einbau einer Einzelraumlüftung gezeigt. Gleichzeitig sind Fachleute auf der Bauherrenmesse, die unabhängig vom vorgeführten Produkt Ihre ganz spezifischen Fragen beantworten und neutrale Tipps, sowie Empfehlungen geben.

Neutrale Beratung
„Unsere Innungsmitglieder vor Ort sind wie eine Instanz vor dem Hersteller zu sehen. Das ist für den Besucher das Entscheidende,“ erläutert Obermeister Puhle das Konzept. „Anders als auf herkömmlichen Messen geht es hier nicht um den Verkauf spezieller Produkte, sondern einzig um kompetente Beratung.“ Wer sich hier informiert geht keinerlei Verpflichtung ein und hat den Vorteil, dass der viele Fragen direkt vor Ort klären kann.

Neubau oder Altbau – hier ist das Gleiche nicht dasselbe

Geht es beispielsweise um die Dämmung von Außenwänden, so sind die Voraussetzungen bei einem Neubau doch sehr unterschiedlich zu den Anforderungen eines Altbaus. Hier ist eine individuelle Betrachtung erforderlich. Gerade beim Bauen im Bestand, das heute nahezu 75% aller Bautätigkeiten einnimmt, kommen Bauherren (- und auch frauen) ohne Fachleute nicht aus. Neben technischen Fragen sind auch gute Kenntnisse der Bauvorschriften und aller Maßgaben rund um energetische Förderungen von Bedeutung. „Ich halte es für mutig sich auf eigene Faust an solche Baumaßnahmen zu wagen,“ warnt Joachim Puhle. „Eine Fehlinvestition beim Schuhkauf lässt sich leichter verschmerzen.“

Polizei beratet beim Einbruchschutz

Einen besonders interessanten Bereich präsentiert ein Hersteller. Er zeigt eine funktionsfähige Zisterne zur Regenwassernutzung. Auch die Polizei ist vor Ort. Sie informiert an einem eigenen Stand über Einbruchsschutz in der Praxis. Bereits beim Einbau von neuen Fenstern lassen sich mit geringem Kostenaufwand einfache Systeme integrieren, die Einbrechern richtig zu schaffen machen und deren Vorhaben massiv stören.


Einzelsätze:

1)    „Anders als auf herkömmlichen Messen geht es hier nicht um den Verkauf spezieller Produkte, sondern einzig um kompetente Beratung.“
 Joachim Puhle – Obermeister der Bauinnung Augsburg


2)  „Im Dschungel der Angebote braucht es einen Fachmann als Lotse.“ 
 Joachim Puhle – Obermeister der Bauinnung Augsburg


Download:
 

Leitet Herunterladen der Datei ein Programm

Leitet Herunterladen der Datei ein Wegbeschreibung zur Bauherrenmesse

 

BAUINNUNG AUGSBURG
ELIAS HOLL

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 0
Telefax 0821 346 94 30
info@bauinnung-augsburg.de

Ausbildungszentrum der
Bauinnung Augsburg Elias-Holl

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 90
Telefax 0821 346 94 94
info@abz-augsburg.de