18. Brückenbau-Wettbewerb 2013 der Hochschule Augsburg


Die Gewinner stehen fest!

Quelle: brueckenbau-wettbewerb.de

Weil die Studenten der Fachbereiche Bauingenieurwesen und Maschinenbau im Rahmen ihres Studiums kaum Modelle bauen, wurde 1996 der Brückenbau-Wettbewerb ins Leben gerufen, welcher seitdem jedes Jahr mit wechselnder Aufgabenstellung durchgeführt wird. Teilnehmen können alle Mitglieder der HS Augsburg sowie anderer Hochschulen oder Ausbildungsstätten.

Zum großen Finale treffen sich die Teilnehmer im Hörsaal der Hochschule, um unter Jubel und Applaus jede Brücke zu testen. Im eigens für diesen Wettbewerb von der Hochschule gebauten Prüfstand, werden alle Modelle auf ihre Tragfähigkeit geprüft und veranschaulicht, was alles kaputt gehen kann. Aber nicht allein die höchste Bruchlast einer Brücke gewinnt den Wettbewerb, sondern das Verhältnis aus Eigengewicht und Fremdlast ist entscheidend.

Der bei Studenten sehr populäre Wettbewerb brachte seit seiner ersten Auslobung 3 Weltrekorde hervor. Zuletzt hielt im Jahr 2009 der Wettbewerbsbeitrag von Clemens Hahne und Andreas Steinle bei einem Gewicht von nur 183 g einer Fremdlast von 1.195 kg stand, also dem 6530-fachen des Eigengewichts.

Die Aufgabenstellung für den Wettbewerb 2013 bestand darin, eine vorgegebene Spannweite von 80 cm möglichst effektiv zu überbrücken, während die Fahrbahn mindestens 20 cm haben muss. Für die Umsetzung standen in diesem Jahr CFK Kohlefaserbänder, Holzleisten, Sperrholz, Weißleim und Uhu plus zur Verfügung.

Die Bauinnung Augsburg Elias-Holl versteht den Brückenbau-Wettbewerb als wichtiges Instrument, um den Nachwuchs zu motivieren und herauszufordern. Daher hat die Bauinnung den Wettbewerb auch im Jahr 2013 wieder mit einer Geldspende unterstützt.

Wir gratulieren herzlich allen Preisträgern:

Kategorie „Tragfähigkeit“
1. Platz – Michael Schnock und Thomas Jex (BM2C)
2. Platz – Aksoy Halim, Jürgen Bartel (IHK Bildungskurs Augsburg)
3. Platz – Cihan Adibas, Hakan Ercan (IHK Bildungskurs Augsburg)

Kategorie „Schlankheit“

1. Platz – Mathias Brosch, Frederic Dumont (B3)
2. Platz - Aksoy Halim, Jürgen Bartel (IHK Bildungskurs Augsburg)
3. Platz – Sebastian Heubuch, Katharina Veh (B3)

Kategorie „Schlankheitswahn“

1. Platz – Mathias Brosch, Frederic Dumont (B3)
2. Platz – Marius Wiedenmann, Larissa Bergmair (BM2C)
3. Platz – Christian Hettich (B1)

Kategorie „Schönheit“
1. Platz – Matthias Meister, Stefan Riebler, Manuel Dorfmeister (IHK Bildungskurs Augsburg)
2. Platz  - Christian Mack, Yifru Dawit, Alexander Helfenbein (IHK Bildungskurs Augsburg)
3. Platz  - Philipp Klose, Sascha Lazic (B1)

„Lauer-Sonderpreis: Handwerkliche Ausführung“

Christian Mack, Yifru Dawit, Alexander Helfenbein (IHK Bildungskurs Augsburg)

Alle Ergebnisse sowie Fotos und Videos finden Sie  Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

 

BAUINNUNG AUGSBURG
ELIAS HOLL

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 0
Telefax 0821 346 94 30
info@bauinnung-augsburg.de

Ausbildungszentrum der
Bauinnung Augsburg Elias-Holl

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 90
Telefax 0821 346 94 94
info@abz-augsburg.de